Umweltschutz

Hermann Mogler Mineralölgroßhandlung GMBH

Bitte nach unten scrollen
Copyright © 2021 Hermann Mogler Mineralölgroßhandlung GmbH
Anfrageformular
  1. Anfrageformular

    Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.

Presse-information Hydrauliköle

Shell setzt Maßstäbe bei Hydraulikölen
Neue Shell Tellus S2 Produkte bieten dreimal höhere Ölstandzeiten sowie besseren Schutz und optimierte Filtrierbarkeit

Heizöl bio 10

Wir verkaufen bio Heizöl mit mind. 10% bioanteil aus nachwachsenden Rohstoffen (u.a. Raps), welche nachhaltig angebaut und chemisch veredelt werden. Als Basis Brennstoff dient schwefelarmes Heizöl.

E-Fuels - Einfach. Genial

Der Kraft- und Brennstoff der Zukunft... 

... mehr Informationen

NEWS

Sie haben eine Frage?

Bitte kontaktieren Sie uns unter T: +49 (0)7131 9561-0 oder schreiben Sie uns unter info@mogler-oil.de

KONTAKT

HSSE Verpflichtung

HSSE - VERPFLICHTUNG

(Health, Safety, Security and Environment)

 

Zu Gesundheitsschutz, Arbeits- und Anlagensicherheit, Personen- und Objektschutz, Umweltschutz und sozialer Verantwortung

 

Wir verpflichten uns: 

  • danach zu streben, durch unsere Aktivitäten keinem Menschen Schaden zuzufügen;

  • die Umwelt zu schützen;

  • zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen Rohstoffe und Energie effizient einzusetzen;

  • öffentlich über unsere HSSE-Leistung zu berichten;

  • eine führende Rolle bei der Umsetzung und Verbreitung der besten Verfahren (Best Practice) in unserer Branche einzunehmen;

  • Angelegenheiten aus den Bereichen Gesundheitsschutz, Arbeits- und Anlagensicherheit, Personen- und Objektschutz, Umweltschutz und soziale Verantwortung ebenso sorgfältig zu behandeln wie jeden anderen wichtigen Geschäftsvorgang;

  • eine Unternehmenskultur zu schaffen, in der alle Mitarbeiter die HSSE-Verpflichtung zu ihrer eigenen machen.

 

Wir verpflichten uns, alle Arbeitsabläufe in Übereinstimmung mit den Arbeitsschutzgesetzen sowie allen sicherheitstechnischen Vorschriften und Regelungen zu gestalten und sicherzustellen. Die ständige Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes soll eine bestmögliche Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten gewährleisten.

 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sich ihrer Verantwortung bewusst und sollen dazu beitragen, Unfälle, Erkrankungen sowie gegenseitige Gefährdungen am Arbeitsplatz zu vermeiden. Zur Gewährleistung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei arbeitsschutzrelevanten Entscheidungen mit einbezogen und ihnen die notwendigen Ressourcen zur Verfügung gestellt, um ihre Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen sicher zu gestalten.

 

Bei der Beschaffung unserer Roh‑, Hilfs- und Betriebsstoffe beachten wir – soweit möglich und wirtschaftlich vertretbar – ökologische Kriterien und bevorzugen Lieferanten, die dem Umweltschutz einen ähnlich hohen Stellenwert einräumen wie wir selbst.

 

Wir streben an, Umwelteinwirkungen zu minimieren und den Verbrauch von Ressourcen zu optimieren. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden bei umweltschutzrelevanten Entscheidungen mit einbezogen. Auf unseren Arbeitsstätten setzen wir Abfalltrennungs- und Recyclingsysteme ein.

 

Qualitätssicherung, Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz sind für uns gleichrangig zu wirtschaftlichen Erfordernissen in unsere betrieblichen Abläufe eingebunden und werden von uns ständig fortentwickelt.

 

Wir streben – nach dem Grundsatz “Keine Beeinträchtigung der menschlichen Gesundheit und der Umwelt” – danach, eine Arbeitsumwelt zu schaffen, die Gesundheit und Sicherheit eines jeden, der von unseren geschäftlichen Aktivitäten berührt wird, schützt und Sicherheit und Gesundheitsschutz sowie den Umweltschutz zu einem integralen Bestandteil aller unserer Geschäftsaktivitäten zu machen. Wir sind davon überzeugt, dass dies sowohl zum Erfolg des Unternehmens als auch zur Zufriedenheit eines jeden Mitarbeiters und unserer Partner beiträgt.

 

Das Arbeitsumfeld unserer Mitarbeiter gestalten wir so, dass die Erhaltung der Gesundheit gewährleistet ist und verpflichten uns, präventiv zu handeln, Gefährdungen zu minimieren, Erkrankungen zu vermeiden und eine effektive und nachhaltige Gesundheitsförderung zu betreiben.

 

QHSSE ist eine wesentliche Führungsaufgabe. Die jeweiligen Vorgesetzten nehmen dabei eine entscheidende Führungsverantwortung und Vorbildfunktion wahr. Wir werden den Belangen von Gesundheit, technischer Sicherheit und Arbeitssicherheit sowie Umwelt als auch der Wirtschaftlichkeit in allen Geschäftsentscheidungen Rechnung tragen. Wir betrachten es als Herausforderung, die bestmögliche Technik und bestmöglichen Verfahren zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie zur Verringerung der Umweltauswirkungen und Verbesserung der Energieeffizienz - sofern wirtschaftlich sinnvoll und vertretbar - in unseren Geschäftsprozessen anzuwenden. Wir kommunizieren offen mit allen interessierten Kreisen zu unseren Ansprüchen und Leistungen in der Arbeitssicherheit und dem Gesundheits- und Umweltschutz.